Wenn Sie auf der Suche nach einem einzigartigen und bezaubernden Erlebnis auf Rhodos sind, sollten Sie sich das Schmetterlingstal, auch bekannt als Petaloudes, nicht entgehen lassen. Dieser Naturpark ist die Heimat von Millionen von bunten Schmetterlingen, die jeden Sommer in das Tal strömen und einen spektakulären Anblick bieten. Ich erzähle Ihnen alles, was Sie über das Schmetterlingstal Rhodos wissen müssen, einschließlich seiner Lage, Geschichte, Ökologie und Attraktionen.

📍 Adresse: Rhodes 851 06, Griechenland☎️ Telefon: +30 2241 082822
🕤 Arbeitszeit: 08:00 bis 18:00 Uhr täglich💰 Preis: 3 bis 5 €

Schmetterlingstal Arbeitszeiten, Preise und Standort

tal der schmetterlinge rhodos eintrittspreise

Das Schmetterlingstal befindet sich an der Westküste von Rhodos, etwa 23 km von der Hauptstadt entfernt. Es ist Teil eines Natura-2000-Schutzgebiets, zusammen mit den Sieben Quellen und dem Berg Profitis Elias. Sie erreichen das Tal mit dem Auto, dem Bus oder dem Taxi, indem Sie den Schildern vom Dorf Paradisi aus folgen. In der Nähe des Parkeingangs befindet sich ein Parkplatz, wo Sie Ihre Eintrittskarten kaufen können. Von Juni bis September kostet die Eintrittspreise für Erwachsene 5 € und für Kinder unter 12 Jahren frei, von Oktober bis Mai 3 € für Erwachsene und für Kinder unter 12 Jahren frei.

Die Öffnungszeiten von Schmetterlingstal Rhodos sind abhängig von der Jahreszeit:

  • Von Juni bis September ist das Schmetterlingstal von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.
  • Von Oktober bis Mai ist das Schmetterlingstal von 8:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.
  • Zwischen November und März ist das Schmetterlingstal geschlossen.

Die Geschichte des Schmetterlingstal Rhodos

Ein italienischer Naturforscher, Giuseppe Lorenzini, entdeckte das Tal der Schmetterlinge in den 1800er Jahren. Er schrieb ein Buch über das Leben und Verhalten der Schmetterlinge. Er baute auch ein Kloster, Kalopetra, auf dem Gipfel des Tals. Das Tal wurde 1966 zum Naturschutzgebiet erklärt und ist seither eine Touristenattraktion.

Schmetterlingstal Rhodos Ökologie

Das Schmetterlingstal aud Rhodos ist eine üppige und grüne Oase mit einem Fluss, Wasserfällen, Teichen und Brücken. Es ist von Kiefern und orientalischen Eukalyptusbäumen umgeben, die ein Harz produzieren, das die Schmetterlinge anlockt. Die Schmetterlinge gehören zu einer Art namens Panaxia Quadripunctaria, einer Art Tigermotte. Obwohl sie im Himalaya beheimatet sind, findet man sie unter anderem auch in Australien, Peru und Brasilien. Sie haben schwarz-weiße Flügel mit roten Flecken auf der Unterseite. Sie sind nachts aktiv und ruhen tagsüber auf den Baumstämmen.

Die Schmetterlinge wandern jedes Jahr von Juni bis September ins Tal, um sich zu paaren und ihre Eier abzulegen. Sie sind licht-, lärm- und temperaturempfindlich und brauchen eine feuchte und kühle Umgebung, um zu überleben. Deshalb ist das Tal ideal für sie, denn es bietet Schatten, Wasser und Nahrung. Die Schmetterlinge sind harmlos und freundlich, sie stechen und beißen nicht. Allerdings sind auch sie gefährdet und müssen vor menschlichen Störungen und Verschmutzung geschützt werden.

Attraktionen im Rhodos Schmetterlingstal

Das Schmetterlingstal von Rhodos ist ein wunderbares Ausflugsziel, insbesondere für Naturliebhaber und Familien. Sie können auf den Holzwegen und Brücken, die den Fluss überqueren, spazieren gehen und die Schönheit und Ruhe des Tals bewundern. Hier kann man auch die Schmetterlinge beobachten, die sich auf den Bäumen ausruhen, und wenn man Glück hat, kann man sie in Schwärmen fliegen sehen, wobei sie ihre roten Flecken zeigen. Sie können auch das Kalopetra-Kloster besichtigen, das einen atemberaubenden Blick auf das Tal und das Meer bietet. Im Naturkundemuseum, das sich in der Nähe des Parkeingangs befindet, können Sie mehr über die Schmetterlinge und das Tal erfahren.

Sie können Ihren Besuch auch mit anderen Attraktionen in der Nähe verbinden, z. B. mit den Sieben Quellen, dem Filerimos-Kloster oder dem antiken Kamiros. Das Tal der Schmetterlinge ist ein magisches und unvergessliches Erlebnis und einer der Höhepunkte von Rhodos. Verpassen Sie es nicht!

Als Bloggerin mit einer Website, die sich auf Urlaub in Europa konzentriert, bin ich eine Person, die über die reiche Geschichte, Kultur und natürliche Schönheit der Länder Bescheid weiß und sich dafür begeistert.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert